Pilgern

Pilgern heißt „unterwegs sein“, „wandern“, „in der Fremde sein“. Diese Bedeutungen erschließen den tieferen Sinn des Pilgerns: Pilgern beschreibt eine Grundhaltung des Menschen, denn als Menschen sind wir immer unterwegs, immer auf der Suche. In diesem Sinne ist Pilgern eine religiös motivierte Reise, die in mancher Hinsicht mit einer Wallfahrt vergleichbar ist.

Die Pilgertage sind von der Anforderung her unterschiedlich, durch die Länge und die Landschaften. Wählen Sie aus, was zu Ihnen passt!

Der Pilgerweg Loccum-Volkenroda verbindet die beiden ehemaligen Zisterzienserklöster Loccum in Niedersachsen und Volkenroda in Thüringen. Schilder mit dem Symbol des Radkreuzes, das sich im alten Steinrelief des Torhauses vom Kloster Loccum findet, weisen den Weg.

Zwei Etappen in unserer Nähe

Etappe 14:

  Dransfeld-Friedland

Rubrik: Etappen

Länge: 24,48 km

 

Etappe 15:

 Friedland-Heiligenstadt

Rubrik: Etappen

Länge: 20,67 km

 

Eine Etappenübersicht