Fortbildungen zur Prävention von sexualisierter Gewalt

Sexueller Missbrauch ist kein Versehen, sondern eine geplante Tat. Damit es nicht dem Zufall überlassen bleibt, ob Mädchen und Jungen geschützt werden, braucht Prävention in Einrichtungen und Institutionen ein institutionelles Schutzkonzept welches Bedingungen schafft, das Risiko zum Tatort von sexueller Gewalt zu werden, zu senken. Grundlagenwissen ist unerlässlich, um die Relevanz des Themas zu durchdringen, Sensibilität zu entwickeln und die Entwicklung des Schutzkonzepts aktiv mitzutragen. Das Bistum bietet Fortbildungen für alle ehrenamtlich Beschäftigten an.

Grundausbildungen "Prävention von sexualisierter Gewalt" FÜR EHRENAMTLICHE mITARBEITENDE

Vertiefungsfortbildungen zur Prävention von sexualisierter Gewalt für Ehrenamtliche Mitarbeitende