Schönstattbewegung

Die Schönstattbewegung ist eine internationale, katholische Bewegung, die am 18.10.1914 von Pater Josef Kentenich gegründet wurde. Grundanliegen dieser Bewegung ist es, die Lebenskraft des christlichen Glaubens für Menschen heute zu erschließen und neue Wege christlicher Lebensgestaltung möglich zu machen.

In unserer Gemeinde treffen sich regelmäßig die

Schönstatt Frauen und Mütter:

          Jeden 1. Mittwoch im Monat von 14.30 - ca. 17.00 Uhr ;
        
Maria Frieden Pfarrheim Agaperaum

Schönstatt Männer:

         Jeden 2. Dienstag im Monat von 18.30 - 20.30 Uhr
         Maria Frieden Pfarrheim Konferenzraum

 

 Gäste sind in beiden Gruppen herzlich willkommen!

 

 

 

Weitere Informationen über die Schönstattbewegung finden Sie unter den folgenden Links:

http://www.schoenstatt.de/de/

http://www.sbfum.de/